Friedenslicht aus Bethlehem

Von Sophie Schuster - erschienen am 24. Dezember 2018

Am dritten Advent waren wir Pfadfinder aus unserer Diözese gemeinsam im Gottesdienst des Speyrer Doms. Dort durfte jeder Pfadfinderstamm seine Kerzen an dem Friedenslicht aus Bethlehm entzünden. Das Licht wurde zuvor von Gesandten in Wien abgeholt.

Das Friedenslicht wird in der Adventszeit jedes Jahr europaweit verbreitet und gilt als Symbol des Friedens.

Gestern nahmen wir an dem Gottesdienst in der St. Marienkirche in Neustadt teil und brachten das Friedenslicht in unsere Gemeinde „Hl. Theresia von Ávila“.

Wir wünschen allen friedvolle Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Gut Pfad

Janneck im Speyrer Dom

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.