PiW#19

Von Sophie Schuster - erschienen am 3. Juli 2019

Vom 9. bis 10. Juni haben wir Pfadfinder, Rover und Leiter uns mit rund 4000 weiteren Leitern aus ganz Deutschland auf dem Bundeszeltplatz in Westernohe versammelt. Dort konnten wir gemeinsam an Workshops teilnehmen und auch mit anderen Pfadfindern Bekanntschaft machen.

Dabei stand den Pfadis frei, ob sie das internationale Dorf besuchen, um andere Kulturen kennen zu lernen oder sich in die „Escape-Jurte“ wagen, um Rätsel zu lösen.

Während dieser Zeit hat uns unser Pfadi-Leiter mit leckeren regionalem, sessionalen und vegetarischen Gerichten bekocht. Dies hat gezeigt, dass der diesjährige Beschluss der Stammesversammlung zu nachhaltiger Ernährung, sich als gut umsetzbar erwiesen hat.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.